Die Woche in… Reptilien!

Alle Reptiliengeschichten, die Sie in den letzten sieben Tagen möglicherweise verpasst haben.

Während die Menschen weiterhin an die Grenzen der natürlichen Welt vordringen, kommen wir häufiger mit Schlangen, Alligatoren, Krokodilen und Schildkröten in Kontakt. Dabei steigt auch die Zahl der Nachrichten über diese gelegentlich alarmierenden Besprechungen. Es war eine große Woche für Reptilien, von lustig bis faszinierend, von kitzlig bis tragisch.

Gator-Gate

Friedberg, Deutschlands ungewöhnlicher Krokodilzoo, wurde diese Woche von einem Richter angewiesen, das Füttern, Schwimmen und Fotografieren von Nahaufnahmen mit Krokodilen während des Besuchs im Park sofort einzustellen. Was bedeutet, dass es bis vor kurzem einen Zoo gab, in dem Kinder füttern, schwimmen und Krokodile aus nächster Nähe beobachten konnten. Huch. []

Schlage kein Auge

Was ist besser als eine Nahaufnahme einer absolut riesigen Schlange, die an ihrem Schwanz aus einem Baum hängt? Eine Nahaufnahme einer absolut riesigen Schlange, die an ihrem Schwanz aus einem Baum hängt und gleichzeitig versucht, eine Fledermaus zu fressen. Dieser wurde mit freundlicher Genehmigung eines professionellen Schlangenhändlers in Queensland, Australien, hergestellt. [Redlands Schlangenfänger]

Was gibt es nicht zum Abendessen?

Ein anderer Schlangenfänger (dieses Zeug ist offenbar ein großes Geschäft in Queensland) im australischen Shire of Noosa postierte einen von ihm, der eine erschreckend große Monitoreidechse unter einem Haushaltsofen hervorholte. Zum Glück schien es in Ordnung zu sein und hatte sicherlich keine Ahnung, wie nahe es daran war, gekocht zu werden. [Schlangenfänger Noosa]

Und ja, er freute sich, alle zu sehen

Herzlichen Glückwunsch an den 19-jährigen Mann, der am Dienstag nach einem betrunkenen Streit in Darmstadt festgenommen wurde. Als die Polizei nach einer großen Ausbuchtung in seiner Hose fragte, entdeckte sie eine 14-Zoll-Pythonbaby, die in der Hose des Mannes versteckt war, denn manchmal machen echte Menschen echte Dinge im wirklichen Leben, die dümmer und lustiger sind als jeder abgenutzte Witz. [AP über]

Wie Schildkröten für Gewehre

Dabei handelt es sich zwar nicht um echte Reptilien, doch MIT-Forscher haben Berichten zufolge einen Weg gefunden, um Googles Bilderkennungs-KI dazu zu bringen, eine Schildkröte als Gewehr zu erkennen, indem sie einfach die Textur ihres Modells ändern. Wenn wir nur Waffen in Schildkröten verwandeln könnten ... []

Schildkröten-Tragödie

MARN Guardarrecursos ist in 300 und 400 Häfen zu finden, die innerhalb von 7 Millas Entfernung von der Bahía de Jiquilisco liegen. Pic.twitter.com/331QZc5eXX

- MARN El Salvador (@MARN_SV), 2. November 2017

In einer viel traurigeren Nachricht wurden Hunderte von Meeresschildkröten diese Woche vor der Küste von El Salvador tot aufgefunden. Die genaue Ursache für das Absterben ist bislang unbekannt, obwohl dies auf alles zurückzuführen sein könnte, von Algenblüten bis hin zu zerstörerischen Fischereipraktiken. []

Wiedervereinigt

Schließlich wurde diese Woche in einem örtlichen Country-Club eine 6 Fuß lange asiatische Wassereidechse eines Mannes aus Naples, Florida, gefunden, nachdem sie im Oktober verschwunden war. Der Wassereidechse, deren Name Poseidon ist, wurde keine Mitgliedschaft gewährt. []