Gefunden: 5.000 Jahre alte Skelette sehr großer Menschen in China

Sie waren Giganten für ihre Zeit.

In Ostchina waren vor 5000 Jahren einige der Menschen, die dort lebten, ungewöhnlich groß - sogar riesig im Vergleich zu den meisten Menschen, die zu dieser Zeit lebten.

Archäologen, die eine Siedlung in der heutigen Provinz Shandong ausgruben, haben 205 Gräber gefunden, und viele der dort begrabenen Männer wären etwa 5'10 ”groß gewesen. Ein Skelett gehörte einem Mann, der 6'3 ”nahe gewesen wäre.

Diese Höhen sind heute nicht mehr so ​​ungewöhnlich, aber 3000 v. Chr. Hätten diese Männer alle anderen überragt. Die Menschen in dieser Gegend ernährten sich reichlich von Hirse und Schweinen, was ihnen hätte helfen können, groß zu werden.

Aber auch heute noch sind Menschen aus dieser Gegend des Landes stolz auf ihre Größe: Durchschnittlich sind die Menschen hier etwa einen Zentimeter größer als im Rest Chinas. Konfuzius, der berühmte chinesische Philosoph, kam aus dieser Gegend des Landes und soll 6'3 ”groß gewesen sein.