Eine Tasche mit ein bisschen Mondstaub wird versteigert

Aber es wird nicht billig sein.

Eine staubig weiße Tüte wird im Juli bei Sotheby's versteigert und wird voraussichtlich für rund 4 Millionen US-Dollar verkauft. Die Ursprünge des Staubs relativieren dieses Preisschild: Es kommt vom Mond. Insbesondere wurde der Staub zurückgelassen, nachdem Neil Armstrong ihn 1969 zum Transport von Mondsteinen verwendet hatte, die während der Apollo 11-Mission gesammelt wurden. Nancy Lee Carlson bezahlte den Sack im Jahr 2015 mit 995 US-Dollar und dürfte sich für ihre Investition auszahlen.

Carlsons Zahltag war jedoch nicht ohne Hindernisse. Nachdem sie die Tasche auf einer Regierungsauktion gekauft hatte, schickte sie sie an die NASA, damit sie überprüfen konnte, ob sie wirklich Mondstaub von der Mission enthält. Die NASA bestätigte die Herkunft des Beutels und des Staubes, forderte jedoch auch das Eigentum und weigerte sich, ihn an Carlson zurückzugeben.

Auch nach der Rückkehr vom Mond hat die Tasche die Reise auf der Erde hinter sich. Die NASA besaß die Tasche ursprünglich, sie verschwand jedoch Anfang der 2000er Jahre aus einem Raumfahrtmuseum in Kansas. Der Direktor dieses Museums, Max Ary, wurde schließlich wegen Diebstahls verurteilt, und die Bundesregierung erlaubte den Verkauf einiger der gestohlenen Artefakte, um seine Rückgabe zu bezahlen. Die Tasche wurde mit einer verwechselt, die sich auf Apollo 17 befunden hatte, und landete in der Auktion, in der Carlson sie gekauft hatte.

Bis zur Unendlichkeit und darüber hinaus! Artefakte von der # Apollo11-Mission kommen diesen Juli nach Sotheby's NY #SothebysInSpace https://t.co/mulpmCSXwt pic.twitter.com/nr4LUoP86y

- Sotheby's (@Sothebys) 21. Mai 2017

Carlson verklagte sich, um die Tasche zurückzubekommen, und setzte sich nach einem Jahr des Kampfes vor Gericht durch. Jetzt geht es wieder auf die Auktion, zum 48. Jahrestag der ersten Apollo-Mondlandung. Nur die NASA darf Teile des Mondes besitzen, daher ist die Möglichkeit, den Beutel und vor allem die winzigen Flecken von Mondstaub im Inneren zu kaufen, eine einmalige Gelegenheit.