Wie eine kleine Gruppe von Devotees Neopets vor dem Aussterben bewahrt

25 Millionen Menschen haben einst Neopets großgezogen. Ein paar tausend halten sich heute in einer virtuellen Geisterstadt durch.

Das 2013 Update von Tyrannia, einer alten Zivilisation, die als eines der 19 offiziellen Länder in Neopia gelistet ist. [Foto: Screeshots von Neopets.com]

Wenn Sie die aktuelle Website des virtuellen Haustierspiels Neopets besuchen, werden Sie sofort die Spuren einer Internetwelt der späten 1990er Jahre erkennen. Die Nutzer teilten mit ziemlicher Sicherheit ihre Gedanken zu Xanga oder LiveJournal und entdeckten gerade erst durch ein einjähriges Unternehmen namens Google andere Nischen-Online-Communities.

Ein Klick durch die Neopets-Welt, bekannt als Neopia, ist wie eine Rückkehr in eine Internet-Zeitmaschine. Der leuchtend gelbe Crayola-Hintergrund, der sprudelnde Space-Font und die niedlichen Comic-Haustiere sind Überreste des frühen Webs - ihr fröhlicher Stil, der von der Zeit unbeeindruckt bleibt.

Die Benutzer von Neopets trainieren und kümmern sich seit 17 Jahren um ihre Haustiere. Das Spiel wurde zwischen mehreren Eigentümern und Unternehmen ausgetauscht, die Entwickler haben manchmal ein Projekt begonnen, es aber nie abgeschlossen. Heute enthält die Site noch Teile vergangener Quests, Ländereien und unvollständiger Features, die von erfahrenen Neopets-Besitzern weiterhin erforscht werden, ohne dass neue und wiederkehrende Spieler etwas davon merken.

Die aktuelle Karte von Neopia. Sie können den Globus drehen, um alle anderen Länder zu sehen.

Für diejenigen, die mit dem Spiel nicht vertraut sind oder seit einiger Zeit nicht mehr spielen, ist Neopets eine soziale und virtuelle Online-Welt, in der fantastische Kreaturen wie Drachen, Wölfe und Käfer als Haustiere großgezogen werden. Das Spiel wurde ursprünglich für Kinder im Jahr 1999 von zwei Studenten der Nottingham University entwickelt, Adam und Donna Powell, die jetzt verheiratet sind.

Tierhalter spielen Minispiele, um Neopunkte zu sammeln und Kleidung, Lebensmittel und spezielle Gegenstände für ihre Neopets zu kaufen. Es ähnelt dem digitalen Haustierspiel Tamagotchi aus der Mitte der 1990er Jahre, nur dass die Haustiere nicht sterben, wenn Sie vergessen, sie zu füttern (sie werden nur mit Ihnen verärgert sein), und die Benutzer tragen ihre Haustiere nicht an eiförmigen Schlüsselanhänger herum . Es wird auch manchmal mit Pokémon verglichen, da Benutzer ihre Haustiere trainieren und in jüngerer Zeit mit anderen Neopets kämpfen können.

Viele Spieler haben im Laufe der Jahre ihre Neopets vergessen oder verlassen. Ich gebe zu, einer von ihnen zu sein. Die geschätzten paar Tausend Benutzer, die weiterhin Neopets großziehen, kehren aus verschiedenen Gründen auf die Website zurück: aus Gründen der Community, der Nostalgie und zum Spaß, Neopets zu vergrößern und großzuziehen.  

Das goldgelbe und karikaturhafte Aussehen der Site bleibt das Markenzeichen der Neopets-Site.

Spieler können die 19 „Länder“ erkunden und besuchen, die offiziell auf dem Neopia-Globus zugänglich sind. Jeder hat seine eigene Geographie, Geschichte und Sehenswürdigkeiten. Zusätzliche Gebiete und nicht aufgeführte Site-Komponenten, wie zum Beispiel Teile vergangener Story-Plots, die lange Zeit in Vergessenheit geraten waren, werden jedoch von der engmaschigen Community der Neopets-Superfans gepflegt, die wieder rund ein Dutzend noch aktive besuchen links.

"Neueren Spielern sind diese versteckten Orte wahrscheinlich unbekannt", schreibt Wolf, ein aktueller Neopets-Spieler, der vor neun Jahren zum Spiel zurückgekehrt ist und nur anhand seines Benutzernamens identifiziert werden möchte. "Ältere Spieler hingegen kennen einige, aber nicht alle, je nachdem, wann sie beigetreten / wieder beigetreten sind."

Langjährige Spieler spekulieren, dass die Verschiebungen und Änderungen mit der Site und der Firma die zahlreichen vergessenen Eigenschaften verursachten. "Ich gehe davon aus, dass die Entwickler vorhatten, [die Ländereien und Features] zu entfernen, aber irgendwie vergessen", erklärt Wolf.

Treffen Sie MrSoySauce! Mein neuer Neopet.

Ich habe versucht, die Entwickler des Neopets-Teams und die aktuelle Firma des Spiels, JumpStart, zu erreichen, um mehr über die vergessenen Funktionen zu erfahren, erhielt aber keine Antwort. Also habe ich mich an die Community-Foren von Neopets gewandt und konnte mit Fans chatten, die einige Details über diese Länder und ihre Bedeutung kannten.

Um die Welt von Neopia neu zu erkunden und die geheimen Online-Funktionen zu finden, habe ich ein neues Neopet erstellt, einen gelben fliegenden Shoyru-Drachen namens MrSoySauce. Nach den Tipps, die ich von langjährigen Nutzern erhalten habe, habe ich Features in der Verlorenen Wüste, Tyrannias verlassenem Vulkan, Jelly World, Lutari Island und Spuren des Neoschools-Projekts aufgespürt.

Während Sie sie auf der aktuellen Neopia-Globuskarte nicht finden können, haben Fans einige der Links, die noch aktiv sind, im Auge behalten. Nachfolgend finden Sie einige der geheimen Länder und Funktionen.

Verlorene Wüste Rechner

Dieser nützliche Taschenrechner war 2001 in der Verlorenen Wüste leicht zu finden, wurde aber seitdem von der Karte entfernt. Sie können jedoch weiterhin darauf zugreifen, wenn Sie den Link haben.

Wolf glaubt, dass der Lost Desert Calculator, ein cooler [Taschenrechner], der Ihnen hilft, Ihre Mathe-Hausaufgaben zu machen, "von der Karte entfernt wurde, weil er nicht mehr passt, als die Karten überarbeitet wurden."

Das ursprüngliche Layout der Verlorenen Wüste von 2001 zeigt den Taschenrechner in der Kartenmitte. [Foto: Screenshot aus Jellyneo.nets Buch der Zeitalter]

Der Vulkan

Die Links zu den Spielen im Volcano funktionieren immer noch, aber bei anderen wird eine Fehlermeldung angezeigt.

Sie können auch den Vulkan besuchen, ein Teil einer temporären Handlung, die Spieler im antiken Land Tyrannia verfolgen können. In einem feurigen Tunnel des Vulkans gab es einst eine Reihe von Spielen und Läden, darunter Tyran Fars Waffenladen, die jedoch in andere Gebiete von Tyrannia verlegt wurden. Der Vulkan wurde entfernt, aber einige Links sind noch aktiv und es bleibt die Kulisse für die Volcano Run-Spiele.

Jelly World

Diese geheime Welt, die die Entwickler erschaffen haben, ist jetzt ein Insider-Witz unter erfahrenen Spielern.

Entwickler wollten das Land von Jelly World immer geheim halten. Das Land ist nirgendwo auf der Neopia-Karte. Wenn Sie erfahrene Spieler nach diesem ganzen Land aus Orangengelee fragen, tun sie so, als gäbe es es nicht.

"Es soll eine Scherzwelt sein, der Scherz ist, dass es existiert, aber es wird so behandelt, als ob es nicht existiert", erklärt ein anderer Spieler, dessen Benutzername Sir Thundagza ist. Es gibt ein paar Charaktere in Neopets, die Hinweise auf Jelly World geben, aber ihre Streifzüge scheinen Unsinn zu sein, was die meisten Spieler dazu ermutigt, das, was sie sagen, zu ignorieren oder zu misstrauen.

Das Land enthält ein Geschäft, in dem Sie Lebensmittel aus Gelee, ein Minispiel, kostenloses Gelee zum Füttern Ihres Haustieres und einige andere zufällige Funktionen kaufen können.

Lutari Island

Lutari Island, "eine mysteriöse Insel schwebt um die Ozeane von Neopia". Schade, dass auf sie nur mit dem Neopets Mobile zugegriffen werden konnte, das eingestellt wurde.

Die Insel Lutari ist auf der Karte von Neopia als offizielles Land eingetragen. Der Link führt Sie jedoch zu einer nebligen Insel, von der Sie wissen, dass sie einen schrecklichen Sturm erlebt hat, und Sie können mit keiner der Funktionen interagieren.

Die Insel war früher über das Neopets Mobile-Spiel zugänglich. Als das Handyspiel eingestellt wurde, konnten Benutzer die Insel Lutari nicht mehr besuchen. Niemand weiß, was die Neopets-Entwickler mit Land vorhaben - wenn sie überhaupt etwas planen.

Mystery Neoschools

Mr. Noakes ist einer von mehreren Lehrern, die in Neoschools vorgestellt worden wären, wenn das Projekt nicht abgebrochen worden wäre.

Die Neopets Seite hat eine offizielle Liste von Klassen und Professoren, aber seltsamerweise gibt es keine Schulen für sie, um die Haustiere zu erziehen. Die Entwickler wollten Neoschools für Haustiere herstellen, um ihre Intelligenz zu verbessern, und für Benutzer, um Schulmaterial in einem anderen Geschäft zu kaufen. Es wurde jedoch bekannt gegeben, dass das Projekt abgebrochen worden war.

Wie das Neopets Empire eine Geisterstadt wurde

Die aktuelle Karte der Verlorenen Wüste. Der Rechner ist nirgends zu finden.

Obwohl Teile des Spiels jetzt wie eine virtuelle Geisterstadt wirken, war es beim Start von Neopets ein sofortiger Erfolg. Der Ort und seine vielen in sich geschlossenen Welten entwickelten sich schnell. Die Überlieferungen der Neopen wurden immer komplexer, mit gelegentlichen Handlungen, die es den Spielern ermöglichten, neue Länder und Besonderheiten zu erkunden.

Bald gab es mehr Länder, ein neopianisches Alphabet und eine wöchentliche Neopets-Zeitung, in der die Benutzer Belletristik, Artikel, Gedichte und Kunstwerke schreiben konnten. Aber auch als die Welt wuchs, blieb der Kern des Spiels derselbe: Ziehe auf und kümmere dich um dein Haustier.

Während seiner Hochsaison in den frühen 2000er Jahren hatte die Neopets-Site laut einem Artikel aus dem Jahr 2005 2,2 Milliarden Seitenaufrufe pro Monat und 25 Millionen Mitglieder weltweit. Viacom Network erwarb Neopets im Jahr 2005 und baute das Franchise aus, indem es Plüschpuppen, Actionfiguren und Sammelkarten herstellte. Im Jahr 2001 verbrachten Benutzer durchschnittlich 117 Minuten pro Woche damit, ihr Haustier aufzuziehen, und dies wurde als die klebrigste Kinderunterhaltung angesehen   Website im Internet.

Eine Sammelkarte von Werelupe und Kacheek, einer lebenslustigen Spezies und einer der beliebtesten Neopets. [Foto: GavinLi / CC BY-ND 2.0]

Im Laufe der Jahre und mit zunehmendem Alter der Benutzer nahm der Datenverkehr auf der Website ab. Es gibt keine offizielle Zählung, aber Fans des Neopets-Subreddits schätzten letztes Jahr, dass die durchschnittliche Anzahl wahrscheinlich bei Tausenden liegt (einige entdeckten rund 3.000 auf dem alten Counter, der früher auf der Neopets-Site vorgestellt wurde).

Neopets bekam 2014 eine neue Muttergesellschaft, JumpStart, die das Spielerlebnis wiederbeleben soll. Der Wechsel zum JumpStart-Server verursachte jedoch einige Probleme.

"Nach der Übernahme von Neopets durch JumpStart haben wir einige Zeit gebraucht, um die beste Vorgehensweise für die Modernisierung der Technologie hinter dem Standort zu analysieren und zu entscheiden", sagte David Lord, CEO von JumpStart, im vergangenen Jahr. "Als wir uns entschieden haben, die Technologie zu aktualisieren, war der Aufwand zeitweise etwas holprig."

Krawk Island ist eine Piraten-Shanty-Stadt. Auf dieser Karte befindet sich eine Insel mit der Aufschrift „Keep Out“. Die Spieler sind sich immer noch unsicher, ob das Neopets-Team Pläne für die eine oder andere Insel hatte. Einige glauben, wie Lutari Island, es könnte ein Teil von Neopets Mobile gewesen sein.

Ein Neopets-Blog hat die Entwicklungen dokumentiert, die jedes Jahr auf der Website gemacht wurden. 2014, als Neopets von JumpStart gekauft wurde, schrieb der Blog: „Während alle Daten in Ordnung waren, bügelt TNT (das Neopets-Team) zum Zeitpunkt des Schreibens immer noch viele beständige Fehler aus. Halte durch!"

Anfang 2015 wurde eine große Anzahl ehemaliger Mitglieder des Neopets-Teams freigelassen, was die Entwicklung und das Gameplay unsicher machte.

"Neopets hat im Laufe der Jahre ein Auf und Ab erlebt, und Sie werden hören, dass Neopets sich in einem Abschwung befindet", sagt Sir Thundagza, der seit 15 Jahren Neopets spielt.

Terror Mountain ist ein offizielles Land in Neopia, das einen permanenten Winterurlaub zum Thema hat.

Aber trotz dieser Bugs und Probleme bleiben Neopets-Benutzer wie Sir Thundagza leidenschaftlich für das Spiel. Sir Thundagza bleibt durch die Veröffentlichung von Artikeln in der Community aktiv und schließt weiterhin Freundschaft mit Haustieren und Nutzern.

„Es ist einer meiner Orte, an denen ich vorübergehend den Problemen und Frustrationen der realen Welt entfliehen und eine Welt der Fantasie erkunden kann“, schrieb mir Sir Thundagza. „Trotz des Cartoony-Art-Stils und der hellen Farben würde ich sagen, dass die Site ein zeitloses Gefühl hat. Ich würde sagen, dass es eine enge Gemeinschaft ist, die mit einer Site aufgewachsen ist, die mit uns gewachsen ist.“

Wolf stimmt zu: „Der einzige Grund, warum ich mir vorstellen kann, zu Orten zu gehen, die auf den Karten nicht mehr verfügbar sind, ist wahrscheinlich die Nostalgie“, sagt er.