Beobachten Sie einen Japaner, der auf einem Kohlkopf 'Amazing Grace' spielt

Junji Koyama stellt Musikinstrumente aus Gemüse her.

Sie haben wahrscheinlich ein paar Mal „Amazing Grace“ gehört. Aber haben Sie gehört, dass es von einem endlos fröhlichen Japaner auf einem Kohlkopf zu einem Synthie-Backing-Track gespielt wurde?

Junji Koyama stellt Musikinstrumente aus Obst und Gemüse her. Zu seinen Kreationen, die er mit temperamentvollen Performances klassischer Songs auf YouTube zur Schau stellt, gehört eine Sellerie-Nasenflöte;

eine Karottenpfeife;

und eine Rettichokarina.

Koyama lädt seit über einem Jahrzehnt seine Food-Instrumente hoch. Er sagt, er verbringe bis zu einer Stunde damit, auf dem lokalen Markt nach passend geformten Gemüsesorten zu suchen, um diese zu schnitzen, und normalerweise esse er seine Musikinstrumente am Ende jedes Erwägungsgrundes.