Flüchtige Wunder: Entflohene Ziegenbabys in ganz Iowa

Wie alle technisch versierten entkommenen Tiere ist auch die entkommene @uiowa-Ziege Twitter beigetreten: @ UofIGoathttps://t.co / gg32gtV8y6pic.twitter.com / S6t3INwApB

- KCRG (@KCRG) 3. Februar 2016

Nur ein paar Tage, nachdem die Iowa-Versammlungen die Bürger zur Wahl gezwungen hatten, werden die Staatsbürger vor eine andere schwere Aufgabe gestellt: die Ziege hereinzubringen.

Eine 125-Pfund-Forschungsziege namens William ist eine Woche lang auf dem Campus der Universität von Iowa und den umliegenden Gebieten herumgelaufen, nachdem sie von einem tragbaren Transporter geflohen ist

William ist am vergangenen Freitag, dem 30. Januar, während eines "Transfer-Vorgangs im UI Research Park im Nordwesten von Coralville" durchgebrannt. (Die Universität von Iowa besitzt 14 Laborziegen und verwendet sie für orthopädische Forschung). Seitdem wurde er in der Nähe des Gebiets gesichtet - vielleicht verspottet er seine ehemaligen Entführer, vielleicht rekrutiert er mehr Flüchtlinge.

Zuhause süßer Busch für den Abend. Die Hoffnung auf morgen ist wärmer und bietet mehr Snacks. pic.twitter.com/paWoCkSI2P

- UofI Goat (@UofIGoat) 4. Februar 2016

Am Montag gelang es einigen „Universitätsleuten“, ihn unter einem Deck zu fangen, aber dann „rannte er los“, sagte Barry Bedford, Polizeichef von Coralville, zu: „Ein anderes Mal wurde die Ziege in einem Gebiet gesehen und sie dachten, sie hätten ihn eingepfercht in, aber er kam von ihnen weg. "

Experten stritten sich darum, dass Ziegen jahrelang in freier Wildbahn überleben können, wenn sie von Sträuchern und geschmolzenem Schnee leben. In der Zwischenzeit hat die Coralville Police Department ein humorvolles "WANTED" -Schild verschickt, und Chief Bedford verspricht, "alle Ressourcen ... so gut es geht" für den Abruf bereitzustellen. Gleiches Spiel? Nur die Zeit kann es verraten.

Er spielt gerne Versteckspiel pic.twitter.com/OOI223Rt8P

- CoralvillePD (@CoralvillePD), 3. Februar 2016