100 Wunder: Die Tore der Hölle

Wenn Sie in den Boden bohren, ist es immer eine gute Idee, genau zu wissen, was sich unter Ihnen befindet.

Das Gates of Hell ist ein unglaubliches und seltsames Schauspiel und nur ein Beispiel für die Art von Katastrophen, die passieren können, wenn man blind gräbt.

Am 20. November 1980 bohrten die Wison-Brüder in Erath, Louisiana, durch den Grund des Peigneur-Sees, als ihr 14-Zoll-Bohrer feststeckte und der gesamte Bohrvorgang zu zittern begann. Sie verließen schnell die Plattform und sahen zu, wie das riesige Rig unter dem Wasser verschwand, während sich der gesamte See in einen gewaltigen Strudel verwandelte, in den Lastwagen, Lastkähne und Ferienhäuser am See angesaugt wurden. Ohne dass die Arbeiter es wussten, hatte der Bohrer versehentlich eine Lattenmine unter sich durchbohrt, und der flache Süßwassersee war dauerhaft in einen salzigen Tiefwassersee verwandelt worden.

Auf der ganzen Welt ereignete sich 2006 eine ähnliche Katastrophe in Sidoarjo, Ost-Java. Eine Gasbohrung löste einen „Schlammvulkan“ aus, der 13 Menschen tötete und einen Strom heißen Schlamms freisetzte, der weiter floss. Der Schlamm fließt jeden Tag mit geschätzten 50.000 Kubikmetern - ein Dutzend olympischer Schwimmbäder - aus dem Boden. Es erstreckt sich jetzt über eine Fläche von mehr als 25 Quadratkilometern und wird voraussichtlich noch weitere 30 Jahre fließen.

Während Sidoarjo und der See Peigneur katastrophal waren, kann eine Katastrophe unerwartete Schönheit bieten. Fly Geyser in Gerlach, Nevada, wurde gegründet, als ein geothermisches Unternehmen in die Wüste bohrte, um die unten eingeschlossenen heißen Quellen zu erschließen. Das Wasser, das sie fanden, war nicht heiß genug für ihre Bedürfnisse und sie verschlossen die Bohrstelle. Die Kappe platzte und das heiße Wasser begann aus dem Boden zu geysieren. In den letzten 40 Jahren haben sich die Mineralien aus dem Wasser auf der Wüstenoberfläche abgelagert und einen seltsamen und fremden Hügel geschaffen.

Egal, ob die Ergebnisse seltsam gut sind, wie im Fall von Fly Geyser und Gates of Hell oder wie bei Sidoarjo und Lake Peigneur.