Bibliotheken am Strand

Bücher und Strand gehören zusammen wie Sonne und Sand, und auf der ganzen Welt wurden Bibliotheken direkt am Ufer eingerichtet. Von Spanien bis Tel Aviv bieten mobile Pop-up-Carts und kunstvoll gestaltete Strukturen Strandgängern Bücher zum kostenlosen Lesen.

Das oben abgebildete farbenfrohe Vordach wurde von Matali Crasset entworfen und letztes Jahr in Istres, Frankreich, installiert. Die Bibliothèque de Plage bot neben Schatten auch Bücherregale in einem aus Stahl und Planen ausklappbaren Design. Während Crassets aufwendiger ist als die meisten Strandbibliotheken, sind viele von ihnen so - sie können sich schnell direkt am Sand aufbauen. Es gibt auch eine mobile Version in Holland und eine andere, die im vergangenen Juli in Tel Aviv am Metzitzim Beach eingeweiht wurde. Sie bietet Bücher in fünf Sprachen und Wifi für Tablets zum Auschecken von elektronischem Lesematerial. 2010 richtete IKEA in Sydneys Bondi Beach 30 Regale für Surfer und Sonnenanbeter ein

Einige der Strandbibliotheken sind dauerhafter. Im Mai wurde in Abu Dhabi eine öffentliche Bibliothek in einer wunderschönen Glasarchitektur am Corniche Beach eröffnet. Ab 2006 hat das Departement Seine-Maritime in Frankreich an seinen nördlichen Stränden 12 kleine Bibliotheken eingerichtet (eine vollständige Karte finden Sie online). Am bekanntesten ist wohl die umfangreiche Strandbibliothek von Albena, eine Restauration am bulgarischen Schwarzen Meer. Es wurde vom deutschen Architekten Herman Kompernas entworfen und hält Sonne, Wasser und Wind stand. Zum Schutz der Bücher bei Regen ist es mit einer Vinylhülle ausgestattet. Es wurde im Mai dieses Jahres mit mehr als 6.000 Bänden in 15 Sprachen wiedereröffnet, die alle kostenlos mitgenommen werden können. Die Besucher werden ermutigt, ihre eigenen Bücher anderen zu überlassen.

Auf Exclusivetvlnet.com haben wir über Bibliotheken auf Friedhöfen, auf dem Rücken von Burros, in Freimaurer-Lodges und an anderen unerwarteten Orten auf der ganzen Welt geschrieben. Da der Sommer in der Saison ist und der Zug zu den Rockaways uns hier in NYC vom Büro einlädt, ist es unwiderstehlich, eine gute Lektüre am Strand zu finden.