Relikte der Weltausstellung: Knoxville, Tennesse

Nach einem Besuch in Paris, Chicago, Barcelona, ​​New York, Montreal, St. Louis, Melbourne, Seattle und Brüssel ist der nächste Stopp von Exclusivetvlnet.com auf unserer Weltausstellungstour in Knoxville, Tennessee, Gastgeber der Messe im Jahr 1982.

Einige Jahre nach dem Zusammenbruch erlebte die Knoxville International Energy Exposition 1982 in Tennessee einen unerwarteten Ruhm von 15 Minuten, als sie in einer Folge von vorgestellt wurde. In der Folge „Bart On The Road“ aus dem Jahr 1996 mietet Bart, nachdem er einen gefälschten Führerschein erworben hat, ein Auto und macht eine Runde mit seinen Freunden. Milhouse findet im Auto eine alte Broschüre für die Weltausstellung von 1982, und die Bande ist begeistert von der Beschreibung der „Sunsphere“, einem 250 Meter hohen Turm, der mit einer riesigen goldfarbenen Glaskugel als Aussichtsplattform gekrönt ist. Als Bart und seine Freunde vor Ort auftauchen, ist die Messe längst vorbei und in der Sunsphere ist jetzt Platz für ein Perückengeschäft.

Das tatsächliche Schicksal von Sunsphere schien zu der Zeit, als „Bart On The Road“ ausgestrahlt wurde, ebenso heikel zu sein. Der Turm war auf der Messe selbst ein Publikumsmagnet - die Stadtplaner verwendeten die Silhouette des Gebäudes für alle Marketingmaßnahmen und als Messelogo, und viele Sportteams von Knoxville nahmen auch das Image an.

Aber der lokale Stolz hat sich nicht wirklich in Unterstützung für die Nutzung nach der Messe niedergeschlagen. Zwei getrennte Vorschläge, die Kugel in ein Restaurant umzuwandeln, scheiterten in den neunziger Jahren. Eine kleine Basketballmannschaft überlegte, nach Knoxville zu ziehen und den Raum für ihre Teambüros zu nutzen - „was gibt es für Basketballbüros besseres als einen riesigen goldenen Basketball am Himmel?“, Überlegte eine Person - aber sie gingen letztendlich vorbei.

2005 trat schließlich der Bürgermeister von Knoxville, Bill Haslam, ein und verwandelte das ehemalige Gelände der Weltausstellung in einen Stadtpark. Die Sunsphere wurde 2007 wiedereröffnet und umfasst nun eine Aussichtsplattform, Restaurants und Erinnerungsstücke der 1982er Messe.

Schauen Sie sich diesen aufregenden Werbespot für die Messe an und beobachten Sie, wie ein Komet mit der Sunsphere auf den eingängigen Refrain trifft:

Und hier ein kleiner Überblick über die Feierlichkeiten: